Wildbaer

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Archiv für das Schlagwort “Plüsch”

Traps, der Elefant

Die stressige Weihnachtszeit ist jetzt vorbei und ich wollte Euch so nach und nach zeigen, was ich im letzten Jahr so gemacht habe. Auch wenn hier nicht allzuviel passiert ist, so war ich doch fleißig und habe auch an einigen Weihnachtsausstellungen teilgenommen.

Als erstes möchte ich Euch „Traps“ vorstellen. Hierzu hat mich ein Schnitt von Margarete Nedballa inspiriert, der in einer Teddyzeitschrift war. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen und herausgekommen ist „Traps“, den ich selbst für sehr gelungen halte.

Porträt 3

„Traps“ hat Weihnachten ein neues zu Hause gefunden, er ist bei meiner Schwägerin und meinen Schwager eingezogen. Und sicher wird auch unsere kleine Nichte das Eine oder Andere Mal eine Kuschelstunde mit „Traps“ einlegen dürfen. Er ist aus braunen Polstermohair und mit Fiberfill gefüllt. Die Innenseiten der Ohren und die Fußsohlen sind aus blau-kariertem Baumwollstoff. Die Augen sind weiß mit Filz unterlegt was ihm ein besonders lebendigen Blick verleiht.

Traps

Traps

———-

Now the stressful Christmas time is over and I will show you bit by bit what I have create in the last year. If I haven’t shown much on this blog but I was busy and have visited some christmas exhibitions.

At first I want to present „Traps“ here. A pattern of Margarete Nedballa has inspired me wich I have found in a teddy-magazine. I have made some changes and the result is „Traps“ and I think I have done a good job.

„Traps“ has found a new home on Christmas at my sister- and brother-in-law. And certainly our little niece can snuggle him, too. He is made of brown upholstery-mohair and filled with fiberfill. The inside of the ears and paws are made of blue-checked cotton. The eyes are highlight with white felt wich makes an individual livelily look.

Advertisements

Zum Angucken

Habe lange nichts mehr von mir lesen lassen aber das werde ich jetzt ändern, denn ich bin nicht verschollen!

Im Netz habe ich das beigefügte Video gefunden und für mich als Queen-Fan, alter Trekkie (die Stimme ist von William Shatner alias Kaptain Kirk) und meiner Leidenschaft für Teddiebären ist das natürlich das Nonplusultra und wollte ich Euch nicht vorenthalten. Eigentlich bin ich ja nicht so für Werbung aber das hier ist einfach zu süß!

In the internet I have found this Video and for me as a Queen-Fan, old Trekkie (the voice is from William Shatner alias Captain Kirk) and my passion for teddie-bears is this the ne plus ultra would not withhold this from you. Normally I don’t like promotion but this is so cute!

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=6kMlGymb8jY

 

Außerdem habe ich noch dieses hier gefunden und ich glaube, fast jeder, der als Kind mal einen Teddiebären hatte, kann sich damit ein wenig identifizieren.

In addition I have found another film and I think, nearly everybody who has had a teddiebear as he was a child can identify with this a little bit.

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=hOrSrM03aTc

Charity geht los

Nachtrag:

Es sind 2.500,00 € zusammen gekommen. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

 

Hier ist der Link zu der Charity-Aktion, die ersten Osterhasen sind jetzt online:

———-

Here is the link to the charity auction, the first bunnies are online now:

Auktion zu Gunsten des Kinderhospiz Bärenherz

Charity Aktion – Kinderhospiz

Wer meinen Blog kennt, weiss dass ich beim Teddycollege von Margarete Nedballa „in Ausbildung“ war. Da einige der ehemaligen und jetzigen Schüler im dortigen Forum recht aktiv sind, haben wir beschlossen zur Osterzeit zu Gunsten eines Kinderhospitzes eine Aktion zu starten.

Rosa Botterbloem

Rosa Botterbloem

Es werden von uns Osterhasen oder -bärchen hergestellt, die über ebay versteigert werden sollen, um die Einnahmen dem Kinderhospiz Bärenherz zur Verfügung zu stellen. Das heißt, der gesamte Erlös wird dem Hospiz gespendet und wir hoffen natürlich auf eine große Resonanz aus der Bärenszene. Da ordentlich Werbung für diese Aktion gemacht wurde, haben sich auch namhafte Bärenkünstler außerhalb des Teddycollege angeschlossen. Mit dabei sind unter anderem natürlich Margarete Nedballa und Jürgen Behrendt aber auch Karin de Lorenzo, Heike Buchner, Sabine Täuber, Angelika Meinerzhagen, Richard van Aalst, Ilse Simonides, Gudrun Didszilatis und viele mehr.

Am 8./9.04.2014 beginnen die ersten Aktionen und laufen am 12. und 13. April aus, danach kommen die restlichen das folgende Wochenende. Der erste Hase einer Bärenkünstlerein ist übrigens schon verkauft und hat einen Erlös von 300,00 € erzielt. Hoffentlich kommt ordentlich was zusammen und die Bieter denken daran, dass dies Geld für einen guten Zweck ist. Die Arbeit, die in jedem Geschöpf steckt, soll doch ordentlich honoriert werden, schließlich sitzt man mehrere Stunden daran.

Auch ich habe die Nadel glühen lassen und dazu mein „Oster“-Häschen Rosa Botterbloem entstehen lassen:

Rosa Botterbloem

Rosa Botterbloem

Sie ist aus Viskose, Ohren und Sohlen sind bedruckter Baumwollstoff. Sie ist locker gefüllt mit Fiberfil und Stahgranulat für die gewisse Schwere. Die Gelenke sind lose gescheibt, weshalb sie auch kein Stehhase ist und was ihr auch eine gewisse Abgeliebheit geben soll. Die Augen sind wie immer aus Glas und die Bestickung an Pfoten und Nase ist aus Perlgarn. Der Stoff an den Pfoten und Ohren ist an den Rändern etwas eingefärbt. Stehend ist die Kleine nur 15 cm groß, im Sitzen 11 cm. Das Gewicht beträgt trotzdem 142 g.

———-

Who is knowing this blog knows that I have learned at the Teddycollege from Margarete Nedballa. Some of the old and new students have decided that we can start a charity drive in favor of a child-hospice for eastern.

Rosa Botterbloem

Rosa Botterbloem

We are creating Eastern Bunnies or -teddys wich will be sold by ebay and the earnings are going to the Kinderhospiz Bärenherz. The whole amount is for this hospice and we hope for a big responce of the teddy-scene. Some of us have promoted for this charity and now some well-known artists have decided to join of this campaign. These are not only Margarete Nedballa and Jürgen Behrendt but also Karin de Lorenzo, Heike Buchner, Sabine Täuber, Angelika Meinerzhagen, Richard van Aalst, Ilse Simonides, Gudrun Didszilatis and much more.

The first auction starts at 8th/9th of April and ends at 12th and 13th April, after that the rest will be startet the following weekend. By the way, the first bunnie was already sold for an amount of 300,00 €. Hopefully we can make a big profit and the bidder are rembering that this is for a charity. The work, which is in every creature should be fair honoured, finally we have worked on it for several hours.

This is my contribution to the chariy: Rosa Botterbloem

Rosa Botterbloem

Rosa Botterbloem

She is made from viskose, ears and sole is made from printed cotton. The filling is fiberfill and steelgranules for the weight. The joints are loose why she can’t stay, the eyes are made from glas and the nose and paws are stitched by mercerized yarn. The stuff on the paws and ears is a little bit inked at the side. The height is 15 cm or 11 cm if she is sitting, the weight is 142 g.

 

 

 

Esmeralda Panzepork

Also, nun klopft ja schon der Frühling gewaltig an die Tür. Als ich neulich im Garten spazieren ging, raschelte es ganz leise in den Blättern am Boden. Ich glaubte kaum meinen Augen zun trauen… Ganz langsam und verschlafen kroch da eine Schildkröte hervor, um sich in der Abendsonne zu wärmen… Esmeralda Panzepork!

Esmeralda

Vielleicht hilft sie mir ja demnächst, bei der Gartenarbeit? Mein Mann hat sie jedenfalls gleich ins Herz geschlossen und adoptiert.

Esmeralda ist aus einer Bastelpackung von Shirly Scheibehenne und aus Minibärenstoff und Viskose, die Beine und der Kopf sind gedrahtet. Ich hoffe, sie gefällt Euch.

———-

Spring is knocking at the door. As I went through the garden not long ago I have heard a rustle in the leaves on the ground. I thought I couldn’t believe my eyes… Very slow and overslept crept a turtle out to warum up in the evening sun.

Maybe she will help me with the gardening next time? My husband took her in his heart and adoped her.

Esmeralda is from a craft package from Shirly Scheibehenne and made from mini-baer fabric and viskose, the legs and the head are wired. I hope, you like her.

Schweinchen Swaart

So, jetzt bin ich mal wieder „fremdgegangen“ und habe statt der üblichen Teddys ein Schweinchen zustande gebracht. Der Schnitt ist allerdings nicht von mir, sondern wurde von Margarete Nedballa entworfen. Ich hoffe, es gefällt Euch…

Swaart heißt übringens „Schwarte“ und trägt ein pinkfarbenes Schleifchen und hat ein Kleeblatt mit Marienkäfer auf dem Po… oder besser gesagt – Schwarte – !

Schweinchen

Übrigens fährt es jetzt als Glücksbringer im Auto meiner Schwiegereltern spazieren…

Schweinchen

———-

So, now I was unfaithful and created instead the useal teddies a piggy. The pattern isn’t mine but from Margarete Nedballa and I hope you like it…

By the way „Swaart“ means rind and it is wearing a pink loop and has a clover leaf with a ladybug on his backside… or better – rind – !

Incidentally it travells as a talisman in the car of my parents in law…

Issweg

Heute möchte ich Euch das Brüderchen von meinem Gesellenbären „Puck“ vorstellen. Er heißt „Issweg“ weil unsere kleine Nichte immer dann, wenn etwas herunter fällt, die Hände hebt und guckt. „Issweg“ hat zusätzliche Handgelenke und er kann daher seine Hände genauso halten, wie unsere kleine Nichte. Der Schnitt ist derselbe wie der von „Puck“, nur das Fell ist anders. Gefüllt ist er mit Fiberfill und Stahlgranulat, hat sculptierte Sohlen, Glasaugen und die Nase ist mit Perlgarn gestickt, die Füße und Hände sind aus Ministoff.

Issweg

Today I will show the little brother from my Collegebear „Puck“. His name is „Issweg“ (beaway) because our little niece shows alway her hands if something is drop down. „Issweg“ has additional wrists and he can hold his hand not otherwise than our niece does. The pattern is the same as from „Puck“ but the fur is different. He is filled with fiberfil and steelgranules, his soles are sculpted, glaseyes and his nose is stiched with mercerized yarn, the paws are made with minifabrics.

Mein Gesellenbär hat gewonnen!

So, nun endlich das Ergebnis vom Teddy-Open-Air und unserer Abschlussarbeit vom College, unseren Gesellenbären. Ich hätte es nicht gedacht, als ich die anderen Beiträge meiner Mitschüler gesehen habe aber die Jury hat meinen Bären auf den 1. Platz gewählt. Ich danke allen, die mir die Daumen gedrückt hatten!

Gesellenbär

Gesellenbär

Ich freue mich riesig darüber und bin auch ein klein wenig stolz. Die ersten 3 Plätze erreichten alle recht ähnliche Punktzahlen, obwohl wir ziemlich unterschiedliche Beiträge eingereicht hatten. Zeigt es doch, dass unsere Lehrerin, Margarete Nedballa, einen guten Job gemacht hat! Den 2. Platz bekam Evelyn mit einem wunderschönen Esel und den 3. Platz belege Susan mit einem Bären, der mitten auf einer Torte saß und naschte. Für Susan freut es mich insbesondere, da sie nur einen Teil des Kurses belegt hatte!

Ich bin gespannt auf die nächste Klasse!

———-

Finally the result of the Teddy-Open-Air and our terminal work, our Gesellenbär. I’ve never thougt about this as I’ve seen the work of my classmates but I’ve won the competition. I say „Thanks“ to all who crossed one’s fingers for me!

I am very happy about it and a little bit proud. The first 3 winners got similar points allthough we had very different submission. It shows, that our teacher, Margarete Nedballa, has done a good job! The second place went to Evelyn with a wonderful donkey and the third place to Susan with a bear who is sitting in the middle of a creamy cake and is eating. For Susan it is a great success because she made only a part of the course.

I’m awaiting of the outcome of the next class.

Teddycollege

Ich weiß, ich habe lange nichts mehr von mir hören lassen… aber im Moment bin ich sehr beschäftigt.

Mein Kollege war im Urlaub und so hatte ich fast jeden Tag Überstunden zu machen. Außerdem verlangt der Garten nach ein wenig Pflege und das Wichtigste: Morgen findet in Dangast das Teddy-Open-Air statt! Dafür muss ich ja ein paar Vorbereitungen treffen und außerdem sollte ja mein Gesellenbär fertig werden. Ich finde, er ist mir gut gelungen, ein paar Makel hat er zwar aber ich finde ihn soooo süß! Mal gucken, wie er bei der Bewertung abschneidet. Der ist sozusagen mein Gesellenstück. Fotos darf ich im Moment nicht zeige, wird aber nachgeholt! Drückt mir mal die Daumen!

———-

I know, you haven’t heard anything from me a long time ago… but in the moment I’m very busy.

My colleague was in holiday and I have to do overtime almost every day. In addition I have to work in the garden and the key: Tomorrow in Dangast is the Teddy-Open-Air. For this I have to make some arrangements for it and also my college-bear has to finish. I think I have done a good job, he has got some little faults but he is soooo cute! Let us see, how he will score. In the moment I should not show picture but after the college.  Please cross your fingers for it!

 

 

 

 

 

Echte Bären in Worbis

Vor kurzem hatten mein Mann und ich im Harz ein verlängertes Wochenende verbracht. Mit dem Wetter hatten wir riesiges Glück gehabt, wenn man bedenkt, wie sehr es dort jetzt regnet. Tagsüber sind wir meist im T-Shirt gelaufen und jeden Tag schien die Sonne.

———-

A short while ago my husband and I were for a few days in the Harz mountains for vacation. We have had very luck with the weather because there is now raining a lot. During the day we could wear t-shirts and every day the sun was shining.

———-

Einen Tag hatten wir genutzt, um einen Abstecher nach Worbis in den Alternativen Bärenpark zu machen. Ein Besuch dort war schon jahrelang mein Traum und nun haben wir ihn verwirklicht.

———-

We used one day for a visit in the Alternativer Bärenpark Worbis and a long lastig dream of mine come true.

Mario aus der Seniorenresidenz

Mario aus der Seniorenresidenz

In Worbis werden Bären in natürlicher Umgebung gehalten und haben dort ein riesiges Areal zur Verfügung. Sogar ein Rudel Wölfe lebt dort mit ihnen! Die Bären sind aus ehemals furchtbarer Haltung und haben dort ein neues und sehr schönes, bärengerechtes Zuhause gefunden. Erstaunlich, wie diese dann wieder anfangen für den Winterschlaf Höhlen zu buddeln und dann für ein paar Wochen oder Monate verschwinden.

———-

In Worbis bears are living in natural sphere and have a huge area available. Even a pack of wolves are living with them! The bears are from formerly terrible husbandry and having there a new very nice, bearappropiate new home. Amazing that they burrow caves  for hibernation and go into that for a few weeks or months.

Pedro und Katja

Pedro und Katja

Wie man aus den Bildern sehen kann, ist man ziemlich nahe an den Bären dran. Trotzdem muss man auch etwas Glück haben, denn die Tiere können sich in Bereiche zurückziehen, wo man sie nicht sehen kann. Bei den Fütterungen kann man sie dann richtig sehen.

———-

If you can see on the pictures I was very near to the bears. But you need some luck because you can’t see the bears at the whole area. At the feeding you can see them very good.

———-

Katja beim Fressen

Max sucht Futter

Die blonde Emma

Die blonde Emma

Duch die geschickte Anordnung der Zäune hat man als Besucher den Eindruck, das man selber derjenige ist, der in einem Gehege sitzt.

———-

The fences were built like that the visitor thinks he was the one behind the fence.

———-

Der Bärenpark ist auch sehr schön für Kinder, da sie viel ausprobieren können, es gibt Tafeln mit Erklärungen und im Park sind Spielgeräte verteilt. Außer Bären sind dort auch noch andere Tiere zu sehen, wie z.B. Meerschweinchen, Schildkröten, Waschbären, Vögel oder Hühner. Außerdem gibt es noch einen „Bauernhof“ wo man Schafe und Ziegen streicheln kann.

———-

The Bärenpark is very nice for kids too because they can try a lot of things, there are boards with explanations and in the park are playgrounds. In addition there are a few more animals like guinea pigs, turtels, raccoons, birds or chikens. And there is a „farm“ with sheeps and goats to pet.

Wellensittiche und Unzertrennliche

Wellensittiche und Unzertrennliche

Einer von mehreren Waschbären

Einer von mehreren Waschbären

Beitragsnavigation

Heimat ist, wo mein Herz wohnt

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Minkitzbären by Holger und Claudia Schlue

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

babobaer

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Milly Me® Teddy Bears

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Alba Linea

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Tines Teddys

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Sophie says

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Tinchens Teddy-Welt

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Cornelias Allerlei

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

the-sun

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Zaubaergarten

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Margaretenbaer

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

* Schlaflos in NRW *

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Heike's Blog

Alles Rund um's Essen und um's Bärenmachen