Wildbaer

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Archiv für das Schlagwort “Haustier”

Traps, der Elefant

Die stressige Weihnachtszeit ist jetzt vorbei und ich wollte Euch so nach und nach zeigen, was ich im letzten Jahr so gemacht habe. Auch wenn hier nicht allzuviel passiert ist, so war ich doch fleißig und habe auch an einigen Weihnachtsausstellungen teilgenommen.

Als erstes möchte ich Euch „Traps“ vorstellen. Hierzu hat mich ein Schnitt von Margarete Nedballa inspiriert, der in einer Teddyzeitschrift war. Ich habe ein paar Änderungen vorgenommen und herausgekommen ist „Traps“, den ich selbst für sehr gelungen halte.

Porträt 3

„Traps“ hat Weihnachten ein neues zu Hause gefunden, er ist bei meiner Schwägerin und meinen Schwager eingezogen. Und sicher wird auch unsere kleine Nichte das Eine oder Andere Mal eine Kuschelstunde mit „Traps“ einlegen dürfen. Er ist aus braunen Polstermohair und mit Fiberfill gefüllt. Die Innenseiten der Ohren und die Fußsohlen sind aus blau-kariertem Baumwollstoff. Die Augen sind weiß mit Filz unterlegt was ihm ein besonders lebendigen Blick verleiht.

Traps

Traps

———-

Now the stressful Christmas time is over and I will show you bit by bit what I have create in the last year. If I haven’t shown much on this blog but I was busy and have visited some christmas exhibitions.

At first I want to present „Traps“ here. A pattern of Margarete Nedballa has inspired me wich I have found in a teddy-magazine. I have made some changes and the result is „Traps“ and I think I have done a good job.

„Traps“ has found a new home on Christmas at my sister- and brother-in-law. And certainly our little niece can snuggle him, too. He is made of brown upholstery-mohair and filled with fiberfill. The inside of the ears and paws are made of blue-checked cotton. The eyes are highlight with white felt wich makes an individual livelily look.

Advertisements

Esmeralda Panzepork

Also, nun klopft ja schon der Frühling gewaltig an die Tür. Als ich neulich im Garten spazieren ging, raschelte es ganz leise in den Blättern am Boden. Ich glaubte kaum meinen Augen zun trauen… Ganz langsam und verschlafen kroch da eine Schildkröte hervor, um sich in der Abendsonne zu wärmen… Esmeralda Panzepork!

Esmeralda

Vielleicht hilft sie mir ja demnächst, bei der Gartenarbeit? Mein Mann hat sie jedenfalls gleich ins Herz geschlossen und adoptiert.

Esmeralda ist aus einer Bastelpackung von Shirly Scheibehenne und aus Minibärenstoff und Viskose, die Beine und der Kopf sind gedrahtet. Ich hoffe, sie gefällt Euch.

———-

Spring is knocking at the door. As I went through the garden not long ago I have heard a rustle in the leaves on the ground. I thought I couldn’t believe my eyes… Very slow and overslept crept a turtle out to warum up in the evening sun.

Maybe she will help me with the gardening next time? My husband took her in his heart and adoped her.

Esmeralda is from a craft package from Shirly Scheibehenne and made from mini-baer fabric and viskose, the legs and the head are wired. I hope, you like her.

Schweinchen Swaart

So, jetzt bin ich mal wieder „fremdgegangen“ und habe statt der üblichen Teddys ein Schweinchen zustande gebracht. Der Schnitt ist allerdings nicht von mir, sondern wurde von Margarete Nedballa entworfen. Ich hoffe, es gefällt Euch…

Swaart heißt übringens „Schwarte“ und trägt ein pinkfarbenes Schleifchen und hat ein Kleeblatt mit Marienkäfer auf dem Po… oder besser gesagt – Schwarte – !

Schweinchen

Übrigens fährt es jetzt als Glücksbringer im Auto meiner Schwiegereltern spazieren…

Schweinchen

———-

So, now I was unfaithful and created instead the useal teddies a piggy. The pattern isn’t mine but from Margarete Nedballa and I hope you like it…

By the way „Swaart“ means rind and it is wearing a pink loop and has a clover leaf with a ladybug on his backside… or better – rind – !

Incidentally it travells as a talisman in the car of my parents in law…

Echte Bären in Worbis

Vor kurzem hatten mein Mann und ich im Harz ein verlängertes Wochenende verbracht. Mit dem Wetter hatten wir riesiges Glück gehabt, wenn man bedenkt, wie sehr es dort jetzt regnet. Tagsüber sind wir meist im T-Shirt gelaufen und jeden Tag schien die Sonne.

———-

A short while ago my husband and I were for a few days in the Harz mountains for vacation. We have had very luck with the weather because there is now raining a lot. During the day we could wear t-shirts and every day the sun was shining.

———-

Einen Tag hatten wir genutzt, um einen Abstecher nach Worbis in den Alternativen Bärenpark zu machen. Ein Besuch dort war schon jahrelang mein Traum und nun haben wir ihn verwirklicht.

———-

We used one day for a visit in the Alternativer Bärenpark Worbis and a long lastig dream of mine come true.

Mario aus der Seniorenresidenz

Mario aus der Seniorenresidenz

In Worbis werden Bären in natürlicher Umgebung gehalten und haben dort ein riesiges Areal zur Verfügung. Sogar ein Rudel Wölfe lebt dort mit ihnen! Die Bären sind aus ehemals furchtbarer Haltung und haben dort ein neues und sehr schönes, bärengerechtes Zuhause gefunden. Erstaunlich, wie diese dann wieder anfangen für den Winterschlaf Höhlen zu buddeln und dann für ein paar Wochen oder Monate verschwinden.

———-

In Worbis bears are living in natural sphere and have a huge area available. Even a pack of wolves are living with them! The bears are from formerly terrible husbandry and having there a new very nice, bearappropiate new home. Amazing that they burrow caves  for hibernation and go into that for a few weeks or months.

Pedro und Katja

Pedro und Katja

Wie man aus den Bildern sehen kann, ist man ziemlich nahe an den Bären dran. Trotzdem muss man auch etwas Glück haben, denn die Tiere können sich in Bereiche zurückziehen, wo man sie nicht sehen kann. Bei den Fütterungen kann man sie dann richtig sehen.

———-

If you can see on the pictures I was very near to the bears. But you need some luck because you can’t see the bears at the whole area. At the feeding you can see them very good.

———-

Katja beim Fressen

Max sucht Futter

Die blonde Emma

Die blonde Emma

Duch die geschickte Anordnung der Zäune hat man als Besucher den Eindruck, das man selber derjenige ist, der in einem Gehege sitzt.

———-

The fences were built like that the visitor thinks he was the one behind the fence.

———-

Der Bärenpark ist auch sehr schön für Kinder, da sie viel ausprobieren können, es gibt Tafeln mit Erklärungen und im Park sind Spielgeräte verteilt. Außer Bären sind dort auch noch andere Tiere zu sehen, wie z.B. Meerschweinchen, Schildkröten, Waschbären, Vögel oder Hühner. Außerdem gibt es noch einen „Bauernhof“ wo man Schafe und Ziegen streicheln kann.

———-

The Bärenpark is very nice for kids too because they can try a lot of things, there are boards with explanations and in the park are playgrounds. In addition there are a few more animals like guinea pigs, turtels, raccoons, birds or chikens. And there is a „farm“ with sheeps and goats to pet.

Wellensittiche und Unzertrennliche

Wellensittiche und Unzertrennliche

Einer von mehreren Waschbären

Einer von mehreren Waschbären

Auflösung: Wettbewerb Osterlamm

Der Wettbewer ist zuende und es hat natürlich einen Sieger gegeben. Diesem möchte ich hier auch nochmal ganz herzlich gratulieren!

The contest ended and of course we have a winner. Let me congratulate her for the first place.

Zunächst aber die Auflösung, von wem welches Lamm kommt:

At first the key who made wich lamb:

Anke Oyen – Schaf Nr. 12
Anke Thielgen – Schaf Nr. 13
Helga Honold – Schaf Nr. 15
Heike HSt – Schaf Nr. 10
Iris Schembs – Schaf Nr. 2
Regina Wild-Brockmann -Schaf Nr. 14
Ines Bernardociddio – Schaf Nr. 5
Susan Politt – Schaf Nr. 4
Gloria Lorenz – Schaf Nr. 1
Annette Grochau – Schaf Nr. 7
Saskia Siegel – Schaf Nr. 8
Beate Wagner – Schaf Nr. 6
Elfried Gnädinger – Schaf Nr. 11
Anja Kahl – Schaf Nr. 9
Kirsten-Ute Dräger – Schaf Nr. 3

Die Gewinnerschäfchen aus der Umfrage sind:
The winners of the survey are:
Platz 1. Schaf Nr. 3 Kirsten-Ute Dräger

Bild
Platz 2. Schaf Nr. 10 Heike Herzog-Stüven

Bild

Platz 3. Schaf Nr. 14 Regina Wild-Brockmann

Bild

Ich freue mich riesig über den 3. Platz und danke allen, die hier mitgemacht haben!

I’m very happy about the 3rd place and thanks  all, who took part on this contest!

Fotos vom Turbo-Puschel – Pictures from Turbo-Puschel

Leider hat mich im Moment eine Virus-Grippe fest im Griff und ich bevorzuge die waagerechte Position. Aber damit es nicht ganz langweilig hier wird, möchte ich ein paar Fotos von Elliot zeigen. Wir nennen ihn auch Turbo-Puschel weil er so viel Energie hat und so manches Mal durch Haus stürmt!

———-

In the moment I have a bad cold and I prefer the horizontal position. But before it will be boring here I will show some pictures from Elliot. We call him Turbo-Puschel too because he has so much energie and he is pelting through the house.

Bin wach!

Bin wach!

Nach ausgiebigem Spielen liebt Elliot es, in den ungewöhnlichsten Positionen zu liegen.

After a extensively playing round he loves it to lie in extraordinary positions.

Außerdem hat er eine Schwäche für Schuhe, obwohl er ein Kater ist…

And he prefer shoes although he is a tomcat…

Lieblingsschlafplatz

Lieblingsschlafplatz

Freddie und Elliot

Freddie und Elliot

Und hier sind die beiden Jungs mal zusammen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten haben sie sich gut zusammengerauft und spielen sogar miteinander. Am liebsten Fangen und Raufen!

And here you can see our boys together. After some differences at the beginning they get along with each other and sometimes they are playing together. They love catch and scuffle.

Übringens, anscheinend haben die sich sogar für das Foto abgesprochen, man achte auf die Augen!

By the way, look at the picture, they made an arrangement for it. They have both closed the same eye…

Freitagsfüller #202

Hallo Leute,

heute mal wieder einen Freitagsfüller. In letzter Zeit ist ja einges passiert aber ich denke, demnächst gibt es dann wieder einige Bärchen von mir zu sehen. Habe da nämlich noch ein ganz kleines, besonderes für Euch…

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

1.  Am Rosenmontag habe ich erst einmal einen Zahnarzttermin und fahre, wie jeden Rosenmontag, zur Arbeit.

2.  Schöne, klare, sonnige Wintertage, in diesem Jahr gibt es bis jetzt so wenige davon.

3.  Einer meiner Träume ist, einmal mit einem Island-Pferd einen Trekking-Ritt durch Islands Natur zu machen .

4.  Ich hoffe, unsere beiden Kater schließen bald Freundschaft, dann wird es wieder ruhig und friedlich.

5.  Schnarchen wird wohl fast jeder, wichtig dabei ist nur die Lautstärke. Spätestens wenn man von seinem eigenen Schnarchen wach wird, war es wohl zu laut!

6.  Woher kommt eigentlich der Ausdruck Hals- und Beinbruch?

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Reitstunde auf Arabella, morgen habe ich einen Besuch bei Freunden geplant und Sonntag möchte ich mich mit meinen Katzen und Teddybären beschäftigen!

Elliot

So, heute will ich Euch den Kleinen endlich zeigen. Er wohnt seit letztem Sonntag bei uns und heißt ab heute „Elliot“ (das Schmunzelmonster).Elliot

 

Er ist 4,5 Monate alt und hat eine lange Anreise hinter sich (2 Stunden Fahrt). Die Farbe nennt sich golden-shaded und ich träume schon Jahre davon, mal so ein Tier zu haben.

 

Elliot2

 

 

 

Elliot kommt aus der Zucht von Frau Tasche in Port Westfalica. Der Kleine ist mittlerweile ziemlich zutraulich geworden, total verspielt und ein unheimlich freundliches Tier. Er kann sich auch gut alleine beschäftigen, kein Wunder, denn er ist ein Einzelkind.

Elliot3

70823702

 

 

Eigentlich soll er ja ein Spielkamerad für Freddie sein, doch der spielt recht einseitig, in dem er sich einfach auf Elliot drauf setzt. Ziemlich gemein aber ich hoffe, wenn der Kleine wächst, wird er sich auch irgendwann wehren können.

In Memory

Unse Pauline ist am Morgen des 28.01.2013 über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie hat mich fast auf den Tag genau 15 Jahre lang begleitet und war ein fester Bestandteil unseres Lebens. Aber sie hat nicht gelitten und sie hat uns eine schwere Entscheidung abgenommen.

Wir vermissen sie sehr und sind immer noch sehr traurig. Pauline war das liebste Wesen, dass mir bisher begegnet ist. Immer ehrlich, verschmust und anhänglich. Sogar in den Garten hat sie mich zum Unkraut zupfen begleitet und beim Grillen oder Kaffee trinken im Garten wollte sie immer ihren eigenen Stuhl haben. Da wo wir waren, war sie meist auch. Wir konnten ihr noch einen schönen letzten Sommer geben und sie hat die Zeit draußen immer sehr genossen.

Im Garten

Die Geschichte von der Regenbogenbrücke

An einer Stelle der Ewigkeit gibt es einen Platz, den man die Regenbogenbrücke nennt. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem schönen Ort. Dort gibt es Hügel und Wiesen für all unsere speziellen Freunde, damit sie laufen und zusammen spielen können. Es gibt immer zu fressen und zu trinken, es ist schönes warmes Frühlingswetter, und unsere Tiere fühlen sich wohl und sind zufrieden. Alle Tiere, die einmal alt und krank waren, sind wieder gesund und stark, so, wie wir uns an sie in unseren Träumen erinnern, wenn die Zeit vergeht.Die Tiere sind glücklichund haben alles, außer einem kleinen Bisschen; sie vermissen jemanden Bestimmtes, jemanden, den sie zurückgelassen haben. So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis eines Tages eines sein Spiel plötzlich unterbricht und in die Ferne schaut.

Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf, die hellen Augen sind aufmerksam, der Körper ist unruhig. Plötzlich trennt er sich von seiner Gruppe, fliegt förmlich über das grüne Gras, seine Beine tragen ihn schneller und schneller. Es hat dich gesehen. Noch bist du wie ein Punkt in der Unendlichkeit, doch wenn du und dein Freund sich endlich treffen, gibts nur noch Wiedersehensfreude, die nicht enden will. Dein Gesicht wird geküsst, wieder und wieder, deine Hände streicheln über den geliebten Kopf und Du siehst einmal mehr in die treuen Augen deines Tieres, dass so lange aus deinem Leben verschwunden war, aber nie aus deinem Herzen.

Dann geht ihr zusammen über die Regenbogenbrücke, und ihr werdet nie wieder getrennt sein…….

(Übersetzung aus dem Buch von Paul C. Dahm „The Rainbow Bridge“)

Im Moment…

habe ich kaum Lust auf Teddybären, das es unserer Perserdame Pauline sehr schlecht geht. Sie ist altersschwach und wir rechnen jeden Moment damit, daß sie einschläft.

Außerdem macht uns auch unser Freddie wieder Sorgen. Er hat Probleme mit den Nieren, die Werte sind zwar nur etwas aus der Norm aber es zeigt sich, dass da etwas nicht in Ordnung ist. Hoffentlich ist es mit Diätfutter in den Griff zu bekommen. Der Tierarzt ist da guter Hoffnung. Anfang der Woche werden wir mit ihm nochmal sprechen. Unser Kater hat im Moment wirklich nicht in den Glückstopf gegriffen.

Im Moment ist bei uns die Stimmung also ziemlich im Keller. Wenn alles durchgestanden ist, werde ich mich auch wieder öfter hier blicken lassen und weitere Bären zeigen…

———-

In the moment I’m not in the mood to create teddybears because our persian cat Pauline is not doing well. She is stricken in years and we have to assume that she can pass away every moment.

In addition our Freddie is distress us. He has problems with the kidneys, the blood valus are a little bit away from the standard but it shows there is something not ok. I hope we can control it with diet-food. The vet thinks positiv. At the beginning of the week we will talk with him again. In the moment our tomcat is a little bit out of luck.

Our mood is very down in the moment. When all was thougt out I will be back more often and show you new pictures of my teddybears.

Beitragsnavigation

Heimat ist, wo mein Herz wohnt

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Minkitzbären by Holger und Claudia Schlue

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

babobaer

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Milly Me® Teddy Bears

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Alba Linea

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Tines Teddys

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Sophie says

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Tinchens Teddy-Welt

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Cornelias Allerlei

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

the-sun

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Zaubaergarten

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Margaretenbaer

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

* Schlaflos in NRW *

"Niemand kann so geduldig und unvoreingenommen zuhören wie ein Teddybär!" Bo Niles

Heike's Blog

Alles Rund um's Essen und um's Bärenmachen